Gesunde Betriebe – Gesunde Regionen: Neue Wege zum vitalen Ich (10.05.- 31.12.2021)

Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns bei allen IdeengeberInnen…

1. Platz

Idee: Happy-Health-Week – Start in ein neues & gesünderes Ich
Inhalt: nachlesen

2. Platz

Idee: Digitale Plattform für betriebsübergreifende Gesundheitsförderung
Inhalt: nachlesen

3. Platz

Idee: Active Waiting with FUN: Die aktive Haltestelle mit Spaß
Inhalt:
nachlesen

4. - 9. Platz

4. Platz: Destinationsmanagement für Gesundheitsregionen

5. Platz: Die Burnout Epidemie

6. Platz: Der solare Arbeitsplatz für draußen

7. Platz: Challenge Verkehrt“ am „Sneaker-Day

8. Platz: Bewegte Meetings

9. Platz: The FUN Theory – Mehr Gesundheit durch Gamification

 

Sonderwertung für "Special Idea"

Wie geht’s? Digitales Tool zur mentalen Gesundheit am Arbeitsplatz

Ausschreibungstext

Schon kurze, regelmäßige Bewegungseinheiten und -pausen können helfen, Krankheiten vorzubeugen und die Vitalität zu fördern.

Hast du Ideen für einen gesunden und aktiven Lebensstil und nachhaltige Lösungen, die Bewegung, Ernährung und Stressmanagement unter einen Hut bringen und sich vielleicht sogar nahtlos in den beruflichen Alltag und die individuelle Lebenswelt einbauen lassen? Dann bist du hier genau richtig!

Konkret suchen wir dich und deine Ideen zu folgendem Thema:

  • Wie kann körperlich aktive Mobilität am Arbeitsweg (Quality time statt tote Zeit) neu gestaltet werden?
  • Wie kann alternative (digitale, mobile) Gesundheitsförderung in Zeiten von Homeoffice aussehen?
  • Was stellst du dir unter zeitgemäße, betriebliche Gesundheitsförderung 4.0 vor? (z.B. neue (digitale) Informations- und Coaching-Angebote; kreative, spielerische Team-Missionen-und Anreizsysteme für MitarbeiterInnen; digital unterstützende Technologien wie Smartwatch oder Wearables, die in den Betriebsablauf integriert werden können)
  • Welche bestehende und neue naturnahe Angebote oder Infrastruktur im öffentlichen Raum (Fitnessparcour, Yoga im Park etc.) fehlen dir?
  • Wie können neue (digitale) Lösungen für Einheimische und Gäste, in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Stressmanagement umgesetzt werden?
  • Wie kann man eine Aufwertung von bestehenden natürlicher/naturnaher Angebote schaffen?
  • Welche (digitale) Informationsvermittlung und vor-Ort-Betreuung zur Nutzung des gesundheitsfördernden Angebots kann du dir noch vorstellen?
  • Welche kreative und spielerischen Gruppen-inspirierende Angebote, Anreiz- und Empfehlungssysteme können sowohl Einheimische als auch Gäste zu (gemeinsamen) Bewegungseinheiten zu motivieren?
  • Welches neue (digitale) Geschäftsmodell für gesundheitstouristische Angebote sollte geschaffen werden?

Interessensvertreter und Sponsoren

Aufgabe

Deine Ideen für eine betriebliche und regionale Gesundheitsförderung in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressmanagement.

Interessensvertreter und Sponsoren

Abios GmbH
https://abios.at

Alpine Pearls
www.alpine-pearls.com

frischluft outdoor fitness world franchise gmbh
https://www.frischluft-fitness.com

Ludwig Boltzmann Institut
Digitale Gesundheit und Prävention
https://dhp.lbg.ac.at

Österreichische Gesundheitskasse
https://www.gesundheitskasse.at

OUTWORX – Bewegung & Gesundheit
https://www.outworx.at

Tourist Info Aschau im Chiemgau
https://www.aschau.de

Tourismusverband Werfenweng
www.werfenweng.eu

TUM – Technische Universität München Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie
https://www.sg.tum.de/praeventive-paediatrie

Wüstenrot Gruppe
https://www.wuestenrot.at

  • Listen Titel 1

  • Listen Titel 2

  • Listen Titel 3

  • Grid Title 1

  • Grid Title 2

  • Grid Title 3