ZukunftsMobilität – Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner!

Am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 hat der Regionalverband Salzburger Seenland – als Auftraggeberdes Ideenwettbewerbs – zur offiziellen Preisverleihung geladen. Vor Ort in Seeham konnten die Gewinnerinnen und Gewinner persönlich die Preise entgegennehmen. Zu den spannenden Erlebnispreisen aus der Region wurde von der Privatuniversität Schloss Seeburg ebenfalls das Innovationsstipendium verliehen. Neben einem Kennenlernen der Preisträgerinnen und Preisträger soll auch zeitnah die Umsetzung der prämierten Ideen erfolgen. Danke an alle Ideeneinreichungen und den Mut, Mobilität neu zu denken! Das sind die prämierten Ideen:

  1. Platz „Mehr und bessere Fahrradabstellplätze bei Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden“*
  2. Platz „Spritsparen“
  3. Platz „Schülerinnen- und Studierendenprojekte“

Das Innovationsstipendium wurden verliehen an die Idee zu „Wie der Verkehr bis zu 12x energieeffizienter werden kann“!
Danke an alle Ideengeberinnen und Ideengeber! Herzlichen Glückwunsch!

*Nach Einloggen auf der Ideenplattform (https://ideen.openinnovation-salzburg.at) können die Ideen eingesehen und gelesen werden.
*Mehr Informationen zum Ideenwettbewerb „ZukuntsMobilität